Nächstes Spiel am 22.09.2018 Auswärtsspiel gegen WAKE FOREST

Beiträge 2012

Pauls Neuigkeiten zu Notre Dame Football gibt es jetzt seit mehr als 20 Jahren.

Hier findest Du Beiträge und Statistiken über die Fighting Irish aus dem Jahr 2012. Um Beiträge aus dem aktuellen Jahr zu sehen, genügt ein Klick auf 2018. Interessieren Dich Themen oder Statistiken aus dem Vorjahr, klicke in der Top-Navigation einfach auf 2017. Beiträge und Statistiken aus anderen Jahren - zurückgehend bis 1998 - findest Du unter Vorjahre.

(20.12.2012) 
Eigentlich hatte Runningback Jamel James vor, im nächsten Jahr nach Notre Dame zu kommen und für die Irish Football zu spielen. Nachdem den Goldhelmen jedoch mit Greg Bryant einer der besten Runningbacks der aktuellen Highschool Klasse ins Netz gegangen ist, hat er umdisponiert. Offenbar sah er gegen Bryant keine Chance, sich auf dem Spielfeld durchzusetzen. Vermutlich aus diesem Grunde zog er heute seine mündliche Zusage für die Irish zurück.

Für Irish Head Coach Brian Kelly hat diese Entscheidung einen positiven Nebeneffekt. Nach der grandiosen Saison der Irish haben nämlich jetzt plötzlich etliche Hochkaräter Interesse an Notre Dame bekundet.

Am 6. Februar 2013 (National Signing Day) endet die Recruiting Kampagne 2013 offiziell. Bis dahin könnte noch die eine oder andere Verstärkung bei den Goldhelmen anheuern.

 
(19.12.2012) 
Eigentlich wurde er ja beim letzten Heimspiel der Irish offiziell verabschiedet. Aber gestern erklärte Offensive Tackle Zack Martin, dass er im nächsten Jahr nach Notre Dame zurückkommen und noch eine Saison für die Irish Football spielen will.

Martin war in seinem Freshman Jahr nicht eingesetzt worden und kann deshalb bei der NCAA ein fünftes Jahr Spielberechtigung beantragen.

Das Gleiche gilt übrigens für Runningback Cierre Wood. Von ihm steht die Entscheidung allerdings noch aus, ob er 2013 sein Glück in der NFL versuchen oder noch ein Jahr für die Irish Football spielen will.

 
(18.12.2012) 
Gute Neuigkeiten aus Notre Dame: Nose Tackle Louis Nix wird nicht vorzeitig in die NFL wechseln sondern sein letztes College Football Jahr wahrnehmen. Damit wird er im nächsten September wieder für die Irish Football spielen.

Letzte Woche war bekanntgeworden, dass Nix seine Chancen bei der nächsten College Draft (im April 2013) prüfen lassen wollte. Er hat also mit einem Verlassen der Universität und dem vorzeitigen Wechsel zu den Profis geliebäugelt. Aber das Thema ist jetzt vom Tisch. Defensive Coordinator Bob Diaco zeigte sich sehr erfreut über die Entscheidung seines Nose Tackles.

 
(13.12.2012) 
Gestern veröffentlichte AP (Associated Press) seine All American Teams der Saison 2012. Im First Team finden sich auch vier Spieler aus Notre Dame wieder.

Dass die Namen von Inside Linebacker Manti Te'o und Tight End Tyler Eifert in der Aufstellung auftauchen, ist keine Überraschung, gelten sie doch nach allgemeinem Konsens als die Besten auf ihren Positionen.

Dazu kommen Center Braxton Cave und Defensive End Stephon Tuitt. Ein Name fehlt jedoch leider in den All American Teams, und das ist der von Nose Tackle Louis Nix. Der hat eine wirklich tolle Saison gespielt. Und da fällt es schwer, sechs Defensive Line Spieler zu finden, die besser waren als er ...

Apropos Louis Nix: Der Anker der Defensive Line ist ein Junior, hat also noch ein Jahr College Football vor sich. Ob er dies jedoch wahrnimmt, ist keineswegs sicher. Derzeit prüft er nämlich seine Chancen bei der nächsten NFL Draft im April 2013. Gut möglich, dass er vorzeitig den Weg in die NFL sucht.

 
(09.12.2012) 
Der sportliche Erfolg der Irish in dieser Saison beginnt sich jetzt auch im Recruiting auszuzahlen. Mit Greg Bryant hat heute der nach allgemeinem Konsens zweitbeste Runningback des aktuellen Highschool Jahrganges den Irish seine mündliche Zusage gegeben. Er will im nächsten Jahr in Notre Dame sein Studium aufnehmen und selbstverständlich für die Irish Football spielen.

Bereits seit Tagen kursierte in den USA das Gerücht, Bryant wäre an den Irish interessiert. Am vergangenen Freitag war er in Notre Dame um einmal Campusluft zu schnuppern. Und natürlich gab es auch Gespräche mit den Coaches. Das Ergebnis wurde heute offiziell, als Greg Bryant seine Entscheidung für Notre Dame offiziell machte.

Die Liste der Colleges, die den stämmigen Ballträger aus Delray Beach in Florida gern in ihrem Team gehabt hätten, liest sich wie das Who is Who des US-College Sports. So buhlten - neben anderen - Alabama, Auburn, Clemson, Florida, Florida State, Georgia, Illinois, Miami (FL), Michigan State, Mississippi, Ohio State, Oklahoma, South Carolina, Tennessee, Texas Tech, USC, West Virginia und Wisconsin um ihn.

Neben Jamel James ist Bryant der zweite Runningback der Recruiting Klasse von 2013 und der insgesamt 22. Neuzugang.

 
(09.12.2012) 
Die aktuelle Recruiting Saison endet offiziell in knapp zwei Monaten. In Notre Dame werden jedoch bereits die Weichen für die Recruiting Klasse von 2014 gestellt.

Gestern gab Jimmy Byrne den Irish seine mündliche Zusage, im Jahre 2014 in Notre Dame sein Studium aufnehmen und für die Irish Football spielen zu wollen.

Byrne gilt als einer der besten Offensive Tackles seines Highschool Jahrganges und war insbesondere von Colleges im mittleren Westen heftig umworben. In der vergangenen Woche wurde bekannt, dass er die Liste der für in infrage kommenden Schulen auf zwei zusammengestrichen hat. Neben Notre Dame war noch Ohio State im Rennen.

Da Byrne aus Cleveland in Ohio stammt, waren die Ohio State Buckeyes natürlich ernstzunehmende Konkurrenz. Da wiegt die Entscheidung für die Goldhelme dann umso mehr.

Neben Jay Hayes ist Jimmy Byrne bereits der zweite Offensive Tackle und der insgesamt vierte Neuzugang in der übernächsten Recruiting Klasse.

 
(09.12.2012) 
Manti Te'o landete bei der gestrigen Verleihung der Heisman Trophy auf Platz zwei. Dabei wurde er nur knapp vom Gewinner Johnny Manziel geschlagen.

Damit ist es also leider nichts geworden mit der achten Heisman Trophy für Notre Dame. Aber Manti Te'o kann dennoch stolz sein auf das Abstimmungsergebnis. Zum einen hat er gegen den überragenden Quarterback der Saison verloren und zum anderen holte bislang kein anderer Abwehrspieler so viele Punkte wie er.

Die Woche der Ehrungen ist damit abgeschlossen. Die Irish können sich nun wieder der Vorbereitung auf das Championship Game am 7. Januar 2013 in Miami gegen Alabama widmen.

 
(07.12.2012) 
Manti Te'o ist dabei, alle für ihn in Frage kommenden Auszeichnungen abzuräumen. Bei der gestrigen Verleihung der Awards wurde der Linebacker der Irish gleich sechsmal auf die Bühne gerufen. Das ist in der Geschichte des College Football bislang ohne Beispiel.

Bekannt war ja bereits, dass Te'o mit dem Butkus Award (Top Linebacker des Jahres) und dem Bronko Nagurski Award (wertvollster Abwehrspieler des Jahres) ausgezeichnet wurde.

Dazu kam gestern dann noch der Maxwell Award (bester Spieler des Jahres), der Bednarik Award (bester Abwehrspieler des Jahres) und der Lombardi Award (Top Line Spieler oder Linebacker des Jahres). Und zu guter letzt bekam er auch noch den Walter Camp Player Of The Year Award verliehen.

Zur Krönung fehlt jetzt nur noch die Heisman Trophy, die prestigeträchtigste Auszeichnung für den besten College Football Spieler des Jahres. Die Auszeichnung wird am kommenden Samstag in New York vergeben. Manti Te'o ist dort sicher nicht der Top-Favorit. Immerhin ging die Auszeichnung bislang mit einer Ausnahme ausschließlich an Offensiv Spieler.

Am kommenden Sonntag zeigt der US Sportsender ESPN America übrigens ab 13:30 Uhr eine Aufzeichnung von der Preisverleihung.

 

Interessantes

Recruiting 2019 - 18 Neuzugänge
Recruiting 2020 - 3 Neuzugänge
Ergebnis-Datenbank

Übersicht Spiele

NOTRE DAME 2018
(3 - 0)
Michigan
S
24
-
17
Ball State
S
24
-
16
Vanderbilt
S
22
-
17
Wake Forest
ausw
22.09.2018
Stanford
heim
29.09.2018
Virginia Tech
ausw
06.10.2018
Pittsburgh
heim
13.10.2018
Navy
ntrl
27.10.2018
Northwestern
ausw
03.11.2018
Florida State
heim
10.11.2018
Syracuse
heim
17.11.2018
USC
ausw
24.11.2018

NOTRE DAME 2012
(12 - 1)
Navy (Dublin)
S
50
-
10
Purdue
S
20
-
17
Michigan State
S
20
-
3
Michigan
S
13
-
6
Miami (Chicago)
S
41
-
3
Stanford
S
20
-
13
BYU
S
17
-
14
Oklahoma
S
30
-
13
Pittsburgh
S
29
-
26
Boston College
S
21
-
6
Wake Forest
S
38
-
0
USC
S
22
-
13
Alabama
N
14
-
42

Statistik

Die Seite enthält insgesamt
1.126 Beiträge und 227 Spielberichte

Externes