Irish-Ticker: Noch 49 Tage bis zum Saisonstart.

Beiträge 2009

Pauls Neuigkeiten zu Notre Dame Football gibt es jetzt seit mehr als 20 Jahren.

Hier findest Du Beiträge und Statistiken über die Fighting Irish aus dem Jahr 2009. Um Beiträge aus dem aktuellen Jahr zu sehen, genügt ein Klick auf 2019. Interessieren Dich Themen oder Statistiken aus dem Vorjahr, klicke in der Top-Navigation einfach auf 2018. Beiträge und Statistiken aus anderen Jahren - zurückgehend bis 1998 - findest Du unter Vorjahre.

(31.12.2009) 
Wieder einmal geht ein Jahr zu Ende. Und wieder einmal können wir Irish Fans nicht zufrieden sein mit dem, was "unser" Team in diesem Jahr erreicht hat.

Nach dem starken Auftritt der Goldhelme beim Hawaii Bowl im vergangenen Jahr waren die Erwartungen natürlich hoch gesteckt. Wir alle hofften, dass die Mannschaft an die gegen Hawaii gezeigten Leistungen anknüpfen kann.

Mittlerweile wissen wir, dass die Offense dies durchaus geschafft hat. Leider jedoch fiel die Leistung der Defense deutlich ab. Mit Schwierigkeiten in der Defensive Line hatte man bereits im Vorfeld gerechnet. Immerhin musste dieser Mannschaftsteil neu aufgebaut werden, und da fehlte den jungen Spielern noch etwas die Erfahrung.

Dass aber das Defensive Backfield, vor der Saison als der stärkste Mannschaftsteil im Defense Bereich ausgemacht, die Erwartungen nicht erfüllen konnte, kam dann doch überraschend. Unter dem Strich bleibt halt, dass die Offense in den meisten Spielen genügend Punkte erzielt hat, um am Ende siegreich zu sein. Aber die Defense ließ einfach zu viele Punkte zu. Und das führte letztendlich zu den sechs Niederlagen, die eigentlich alle vermeidbar schienen.

Charlie Weis, der im Dezember nach fünf Jahren als Head Coach abgelöst wurde, hat im Recruiting hervorragende Arbeit geleistet. Zahlreiche Nachwuchs Footballer mit Starpotenzial kamen nach Notre Dame. Leider verstand Weis und sein Trainerstab es nicht, das vorhandene Pontenzial dieser Spieler abzurufen.

Was bleibt ist - wie in den vergangenen Jahren bereits - die Hoffnung, dass im kommenden Jahr alles besser wird.

Und die Hoffnung trägt auch einen Namen: Brian Kelly ist neuer Head Coach in Notre Dame. Und er ist einer, der sein Handwerk versteht. Das hat er an seinen vormaligen Wirkungsstätten, zuletzt in Cincinnati, unter Beweis gestellt.

Allerdings beginnt Kellys Arbeit unter dem Golden Dome mit einem enormen Handicap: Mit Jimmy Clausen und Golden Tate haben die beiden besten Offensivkräfte ihre College Football Karriere vorzeitig beendet und werden künftig in der NFL spielen. Damit ist Dayne Crist ab sofort der designierte Starting Quarterback der Irish. Blöd ist nur, dass der gerade die Folgen eines Kreuzbandrisses im Knie auskuriert und in den nächsten Monaten nicht zur Verfügung steht.

Wir werden sehen, wie die Irish damit fertig werden und haben den 4. September 2010 ganz dick im Kalender angestrichen. Dann nämlich starten die Irish in die Football Saison 2010 - und wir Irish Fans haben dann hoffentlich wieder häufiger Grund zum Jubeln.

In diesem Sinne wünsche ich allen Besuchern meiner Seite ein gesundes, erfolgreiches und glückliches Jahr 2010.

 
(31.12.2009) 

Datum

Spielort

Gegner

Ergebnis

04.09.2010 Notre Dame PURDUE 23 - 12 [ S ]
11.09.2010 Notre Dame MICHIGAN 24 - 28 [ N ]
18.09.2010 East Lansing, MI MICHIGAN STATE 31 - 34 [ N ]
25.09.2010 Notre Dame STANFORD 14 - 37 [ N ]
02.10.2010 Boston BOSTON COLLEGE 31 - 13 [ S ]
09.10.2010 Notre Dame Pittsburgh 23 - 17 [ S ]
16.10.2010 Notre Dame WESTERN MICHIGAN 44 - 20 [ S ]
23.10.2010 Giants Stadium, NJ NAVY 17 - 35 [ N ]
30.10.2010 Notre Dame TULSA 27 - 28 [ N ]
13.11.2010 Notre Dame UTAH 28 - 3 [ S ]
20.11.2010 Yankee Stadium, NY ARMY 27 - 3 [ S ]
27.11.2010 Los Angeles, CA USC 20 - 16 [ S ]
31.12.2010 El Paso, TX MIAMI (FL) 33 - 17 [ S ]
 
(19.12.2009) 
Austin Collinsworth ist der erste Neuzugang, den der neue Irish Head Coach Brian Kelly nach Notre Dame geholt hat. Der junge Safety aus Fort Thomas in Kentucky gab den Irish seine mündliche Zusage, im nächsten Jahr dort sein Studium zu beginnen und natürlich für die Irish Football zu spielen.

An dem Nachwuchs Footballer war auch Kellys früheres College Cincinnati interessiert. Daher liegt der Schluss nahe, dass er schon einige Zeit mit Kelly Kontakt hatte.

Aber Cincinnati war nicht das einzige College, das Interesse hatte an dem Sohn des ehemaligen NFL-Stars und heutigen TV-Kommentators (NBC) Chris Collinsworth. Neben dem Noch National Champion Florida waren dies unter anderem Kentucky, Oregon, Tennessee, Stanford und UCLA.

Nachdem Anfang dieser Woche Defensive Back Toney Hurd seine mündliche Zusage für Notre Dame zurückgezogen hatte, konnte diese Lücke schnell wieder geschlossen werden.

 
(14.12.2009) 
Der Alltag hat Brian Kelly, den neuen Head Coach der Irish wieder. Drei Tage nach seiner Amtseinführung wird er zunächst seinen Trainerstab zusammenstellen. Dazu führt er heute und in den kommenden Tagen Gespräche mit den in Notre Dame verbliebenen Assistant Coaches, sowie mit Mitgliedern seines Trainerstabes in Cincinnati.

Im Laufe dieser Woche, so ist es geplant, soll der neue Trainerstab stehen. Man darf gespannt sein, wieviele Assistant Coaches von Vorgänger Charlie Weis in Notre Dame bleiben werden.

 
(12.12.2009) 
Golden Tate wurde als bester Wide Receiver der Saison 2009 mit dem Biletnikoff Award ausgezeichnet. Damit krönte er seine College Football Karriere in Notre Dame.

Obwohl er noch ein Jahr College Football spielen könnte, ist diese Karriere beendet. Denn Tate erklärte zu Beginn dieser Woche, dass er im nächsten Frühjahr sein Glück in der NFL versuchen will.

93 Passfänge für 1.496 Yards und 15 Touchdowns, das ist die beeindruckende Bilanz seiner letzten Saison für die Irish. Dazu kommen noch 186 Yards aus 25 Läufen und zwei Touchdowns aus Laufspiel.

 

Interessantes

Recruiting 2020 - 17 Neuzugänge
Recruiting 2021 - 5 Neuzugänge
Ergebnis-Datenbank

Übersicht Spiele

NOTRE DAME 2019
(0 - 0)
Louisville
ausw
02.09.2019
New Mexico
heim
14.09.2019
Georgia
ausw
21.09.2019
Virginia
heim
28.09.2019
Bowling Green
heim
05.10.2019
USC
heim
12.10.2019
Michigan
ausw
26.10.2019
Virginia Tech
heim
02.11.2019
Duke
ausw
09.11.2019
Navy
heim
16.11.2019
Boston College
heim
23.11.2019
Stanford
ausw
30.11.2019

NOTRE DAME 2009
(6 - 6)
Nevada
S
35
-
0
Michigan
N
34
-
38
Michigan State
S
33
-
30
Purdue
S
24
-
21
Washington
S
37
-
30
USC
N
27
-
34
Boston College
S
20
-
16
Washington St.
S
40
-
14
Navy
N
21
-
23
Pittsburgh
N
22
-
27
Connecticut
N
30
-
33
Stanford
N
38
-
45

Statistik

Die Seite enthält insgesamt
1.185 Beiträge und 237 Spielberichte

Externes