Irish-Ticker: Noch 49 Tage bis zum Saisonstart.

Beiträge 2019

Pauls Neuigkeiten zu Notre Dame Football gibt es jetzt seit mehr als 20 Jahren.

Hier findest Du Beiträge und Statistiken über die Fighting Irish im Jahr 2019. Wer Irish Themen aus dem Vorjahr sehen will, klicke in der Top-Navigation einfach auf 2018. Interessiert Dich ein anderes Jahr, klick auf Vorjahre und wähl dort ein Jahr aus.

(06.07.2019) 

Der dritte Wide Receiver der nächstjährigen Recruiting Klasse ist seit gestern an Bord. Xavier Watts aus Omaha in Nebraska gab den Irish seine mündliche Zusage.

Watts war für Head Coach Brian Kelly und seinen Trainerstab eine Top Priority. Mit Wide Receivers Coach DelVaughn Alexander, Offensive Coordinator Chip Long und Quarterbacks Coach Tommy Rees bemühten sich daher gleich Recruiter, ihn unter den Golden Dome zu holen.

Einerseits hatten sie es nicht allzu schwer, denn Watts hatte seit seinem ersten Besuch in Notre Dame nur positives zu sagen über die Universität und ihr Football Team. Andererseits war das Top Football College seines Heimatstaates Nebraska sehr bemüht, ihn im Lande zu halten.

Seit gestern ist klar, dass Xavier Watts im nächsten Jahr das Irish Trikot überstreifen wird.

 
(04.07.2019) 

Neuzugang Nummer 16 konnten die Irish heute melden. Cornerback Caleb Offord hat Irish Head Coach Brian Kelly heute seine mündliche Zusage gegeben. Er wird im nächsten Jahr in Notre Dame sein Studium beginnen und für die Goldhelme Football spielen.

Offord, der in Southaven (Missouri) beheimatet ist, wählte Notre Dame über Arkansas, Duke, Houston, Kentucky, Louisville, Purdue und Vanderbilt.

Er ist nach Clarence Lewis der zweite Cornerback der aktuellen Recruiting Klasse.

 
(26.06.2019) 

Wide Receiver Jay Brunelle gab vor ein paar Minuten das College seiner Wahl bekannt. Dass es Notre Dame ist, sollte nicht verwundern. Denn andernfalls gäbe es auf dieser Seite keine Nachricht darüber.

Und nicht wenige hatten Michigan als sein College ausgemacht. Dort weilte Brunelle, der in Shrewsbury (Massachusetts) beheimatet ist, am vergangenen Wochenende zu seinem offiziellen Besuch. Im Anschluss versuchte Michigan alles, um ihn nach Ann Arbor zu holen.

Aber Brunelles Besuch in Notre Dame gefolgt vom Angebot eines Sportstipendiums früher in diesem Monat hatte wohl so großen Eindruck bei ihm hinterlassen, dass er heute Irish Head Coach Brian Kelly seine mündliche Zusage gab. "Glaube, Familie, Football und eine erstklassige Ausbildung, das ist die ultimative Kombination für mich", erklärte er gegenüber der Presse.

Mit diesem 15. Neuzugang für das nächste Jahr haben die Irish nach Jordan Johnson jetzt den zweiten Wide Receiver für das Team der Zukunft an Bord.

 
(25.06.2019) 

Landen Bartleson heißt der 14. Neuzugang der Irish für 2020. Er machte heute seine Entscheidung offiziell. Die war jedoch für Kenner der Szene keine Überraschung. Bei seinen bisherigen Besuchen in Notre Dame machte er kein Hehl aus seiner Liebe zur Universität.

Bartleson wird offiziell als Athlete geführt. Das bedeutet, er wird an seiner Highschool auf mehreren Positionen eingesetzt. So spielt er erfolgreich auf beiden Defensive Back Positionen (Cornerback und Safety). Und in der Offense ist er äußerst effektiv als Runningback. Letzteres hat etliche interessierten Colleges bewogen, ihn als Ballträger zu rekrutieren.

In Notre Dame wird er jedoch als Defensive Back eingesetzt werden. Er ist somit der zweite Neuzugang für diesen Mannschaftsteil.

Bartleson, der in Danville (Kentucky) beheimatet ist, wurde von zahlreichen Football-Colleges umworben. Angebote von Sportstipendien hatte er von Michigan, Ohio State, Colorado, Purdue, Tennessee, Vanderbilt und West Virginia.

 
(22.06.2019) 

Obwohl momentan der Fokus auf der Recruiting Klasse von 2020 liegt, die im nächsten Jahr die Irish verstärken sollen, gibt es in letzter Zeit häufiger Neuzugänge für das Jahr 2021. So auch gestern, als der Top Tight End seines Highschool Jahrganges Cane Berrong den Irish seine mündliche Zusage machte.

Berrong, der in Hart County (Georgia) beheimatet ist, informierte Head Coach Brian Kelly bereits am Freitag Abend über seine Entscheidung. Aber der Erste, der die Neuigkeit in Notre Dame erfahren durfte, war Offensive Coordinator Chip Long. Immerhin war er es, der den hochtalentierten Nachwuchs Tight End unter den Golden Dome geholt hat.

Gefragt, was die Gründe für seine Entscheidung sind, antwortete er: "Der akademische Bereich spielte eine große Rolle. Aber es war auch das Gefühl, in Notre Dame zuhause zu sein, das mich zu der Entscheidung bewogen hat". Und dann ist da ja auch noch Offensive Coordinator Chip Long, der gleichzeitig auch für das Training der Tight Ends zuständig ist ...

Das Nachsehen hatten übrigens etliche namhafte Football Colleges, wie Alabama, Auburn, Florida, Florida State, Georgia, LSU, Miami, Michigan, Ohio State, Oklahoma und Penn State, um nur die wichtigsten zu nennen.

Cane Berrong ist bereits der fünfte Neuzugang der Goldhelme für das übernächste Jahr und neben Quarterback Tyler Buchner und den Offensive Linern Blake Fisher und Greg Crippen die vierte Verstärkung für die Offense der Zukunft.

 

Interessantes

Recruiting 2020 - 17 Neuzugänge
Recruiting 2021 - 5 Neuzugänge
Ergebnis-Datenbank

Übersicht Spiele

NOTRE DAME 2019
(0 - 0)
Louisville
ausw
02.09.2019
New Mexico
heim
14.09.2019
Georgia
ausw
21.09.2019
Virginia
heim
28.09.2019
Bowling Green
heim
05.10.2019
USC
heim
12.10.2019
Michigan
ausw
26.10.2019
Virginia Tech
heim
02.11.2019
Duke
ausw
09.11.2019
Navy
heim
16.11.2019
Boston College
heim
23.11.2019
Stanford
ausw
30.11.2019

NOTRE DAME 2018
(12 - 1)
Michigan
S
24
-
17
Ball State
S
24
-
16
Vanderbilt
S
22
-
17
Wake Forest
S
56
-
27
Stanford
S
38
-
17
Virginia Tech
S
45
-
23
Pittsburgh
S
19
-
14
Navy
S
44
-
22
Northwestern
S
31
-
21
Florida State
S
42
-
13
Syracuse
S
36
-
3
USC
S
24
-
17
Clemson
N
3
-
30

Statistik

Die Seite enthält insgesamt
1.185 Beiträge und 237 Spielberichte

Externes